Tipps und Tricks rund ums Wohnen
Renovierung und Ummeldung


"Raus aus Hotel Mama!" - darauf freuen sich die meisten jungen Leute. Doch der Schritt in das eigenständige Leben ist manchmal schwieriger als gedacht. Welche Wohnung passt zu mir? Darf ich meine Wohnung so gestalten, wie ich es möchte? Wo melde ich mich um? Bevor du dann wirklich deine neu gewonnene Freiheit genießen kannst, gibt es ein paar Sachen, die du unbedingt beachten solltest.
Geht es nach dem Abschluss des Mietvertrages an die Renovierungsarbeiten, ist es wichtig, dass du weißt, was du in deiner Wohnung verändern darfst. Das fängt schon bei der Frage von Farbe oder Fliese an.

Farbe und Fliese

Grundsätzlich ist es so, dass das Streichen mit neuen Wandfarben oder die Lackierung der Türen keine Genehmigung des Vermieters benötigen. Sobald es aber um Umbauarbeiten geht, die in die Bausubstanz eingreifen, müssen die Arbeiten vom Vermieter bewilligt werden. Ein Beispiel hierfür ist das Anbringen von Fliesen. Generell gilt bei Renovierungsmaßnahmen, dass bei Auszug jegliche Veränderungen wieder rückgängig gemacht werden müssen. Das betrifft sowohl die angebrachten Fliesen als auch Wandfarbe und gebohrte Löcher.

Ummelden nicht vergessen

Sind die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und die Möbel stehen, ist leider immer noch keine Zeit die Beine hochzulegen: Ummelden nicht vergessen. In der Regel bleiben zwei Wochen um sich im Bürgeramt umzumelden. Mitzubringen sind der Mietvertrag, die Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers, der Personalausweis und das ausgefüllte Anmeldeformular. Das kann man sich meist auf der Homepage der entsprechenden Meldebehörde herunterladen. Unser Tipp: Am besten rechtzeitig einen Termin im Bürgeramt vereinbaren. So verhindert ihr lange Wartezeiten!
Falls ihr es zeitlich nicht schafft, euch umzumelden, könnt ihr eine Vollmacht ausstellen. Der Bevollmächtigte benötigt dann die oben genannten Formulare und erledigt das Prozedere für euch.
Denkt dran: Auch eure Bank, Versicherungen und Abonnements wollen wissen, dass ihr umgezogen seid. Also auch hier eure Adresse aktualisieren, um Überraschungen zu vermeiden.